Caritas-­Flüchtlingshilfe Essen e.V.

Kinderheim St. Nikolaus

Der Verein "Hilfe für Temesvar" aus Oberbayern hat das Kinderheim St. Nikolaus im rumänischen Peciu Nou 1994 gegründet. Von Beginn an wurde das Heim durch die Caritas in Essen unter Leitung von Rudi Löffelsend unterstützt. Nun löst der Verein sich auf. Der Caritasverband für das Bistum Essen wird seine Arbeit weiterführen. Für weitere Informationen:

www.hilfefürtemesvar.de

Es grenzt schon an ein kleines Wunder, dass dieses Heim 20 Jahre besteht, immer noch besteht und immer wieder neue Dinge hier geschehen. Warum Wunder? Welche karitative Einrichtung kann schon von sich sagen, dass sie im laufenden Betrieb diese lange Zeit fast ausschließlich aus Spenden finanziert wird.

Leider muss man sagen, dass nach wie vor der rumänische Staat sehr wenig dazu beiträgt, seiner Verantwortung für seine Kinder gerecht zu werden und die Finanzierung stärker mitzutragen.

Umso mehr ist es bemerkenswert, dass viele 1000 Menschen, vor allem in Deutschland, dazu beigetragen haben und immer noch dazu beitragen, dass hier monatlich die Kinder versorgt werden mit allem, was Sie brauchen, die Mitarbeiter regelmäßig bezahlt werden, Renovierungen durchgeführt werden können und diese Häuser einfach weiter eine Heimat für die Kinder sind, oft auch lange nach ihrem Aufenthalt hier.